+
Gérard Depardieu.

"Einfache Küche"

Depardieu plant Restaurantkette in Russland

Moskau - Schauspieler Gérard Depardieu (65), seit 2012 im Besitz eines russischen Passes, will in seiner Wahlheimat Russland eine Restaurantkette namens "Gérard" eröffnen.

"Das erste Lokal startet im Oktober in Moskau, danach hoffe ich auf Filialen in St. Petersburg und Saransk", sagte der gebürtige Franzose der Moskauer Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda" (Donnerstag). Anbieten wolle er "einfache Küche, wie ich sie mag, mit Gerichten aus Russland und Frankreich".

Lobende Worte fand der Filmstar erneut für Kremlchef Wladimir Putin, dem er vertraue und der "alles für Russland tut". Depardieu hatte Frankreich in einem Steuerstreit den Rücken gekehrt und von Putin Anfang 2012 einen russischen Pass erhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare