Gericht in Malawi gewährt Madonna Adoptionsrecht

Johannesburg - Popdiva Madonna (49) darf den kleinen David aus dem afrikanischen Malawi nun endgültig adoptieren. Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts in Lilongwe ist sie jetzt formell seine Adoptivmutter.

Madonnas Anwalt gab am Mittwoch bekannt, dass damit alle Formalitäten erledigt und sie und ihr Partner Guy Ritchie nun Adoptiveltern seien. "Alles was ich jetzt dazu sagen kann ist, dass die Adoption gewährt wurde", sagte der Anwalt des Paares, Allan Chinula, der Deutschen Presse-Agentur dpa nach dem Urteil. Weder Madonna noch Ritchie waren im Gericht anwesend.

Der Pop-Ikone war im Oktober 2006 die Obhut für den damals 13 Monate alten David für zunächst nur 18 Monate gewährt worden. Das zuständige malawische Ministerium habe mit einem positiven Gutachten über die bisherige Pflege des Adoptivkinds den Weg für das definitive Urteil frei gemacht. Davids Vater - ein armer Bauer - hatte den Jungen nach dem Tod von dessen Mutter zur Adoption freigegeben.

Die Adoption war zu Beginn von einer Kontroverse überschattet. Menschenrechtsorganisationen hatten ihr eine Vorzugsbehandlung durch die Regierung vorgehalten und argumentiert, die bestehenden Gesetze seien für sie geschaffen worden. David lebt heute mit Madonna, Ritchie und den beiden leiblichen Kindern der Sängerin, Lourdes und Rocco, in London.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare