+
Wolfgang Joop sitzt dieses Jahr in der "Topmodel"-Jury

"Germany's Next Topmodel"

Wolfgang Joop: Heidi ist der Boss

Potsdam - Wolfgang Joop ist in diesem Jahr der Jury-Neuzugang bei "Germany's Next Topmodel". Doch für den Potsdamer Modedesigner hat nur eine das letzte Wort bei der Castingshow.

. „Der Boss in diesem Format ist absolut Heidi“, betonte der 69-Jährige in einem Interview der „Märkischen Allgemeinen“ (Freitag). Heidi Klum höre sich alle Argumente an, aber letztlich verkünde sie die Entscheidung.

Er wolle selbst kein strenger Juror sein. „Ich habe eine starke pädagogische Verantwortung, schließlich bin ich selbst Vater von zwei Kindern“, sagte er. Das Geschäft mit Schönheit und Eitelkeit könne manchmal sehr schmerzvoll sein.

Die neunte Staffel des Modelcastings beginnt am Donnerstag (6. Februar, 20.15 Uhr) auf ProSieben. Neben Joop wird auch Thomas Hayo Juror sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das durfte ich als Kind nicht: Monica Ivancan verwundert mit ungewöhnlichem Bekenntnis
Model und Moderatorin Monica Ivancan (40) musste als Kind heimlich Schokolade essen.
Das durfte ich als Kind nicht: Monica Ivancan verwundert mit ungewöhnlichem Bekenntnis
Sophia Thiel ziert Cover der „Women's Health“ - doch ihre Fans sind gar nicht begeistert
Das Fitness-Model Sophia Thiel wollte einen besonderen Augenblick mit ihren Fans teilen: Sie ist auf dem Cover einer Fitness-Zeitung zu sehen. Doch den Fans gefällt …
Sophia Thiel ziert Cover der „Women's Health“ - doch ihre Fans sind gar nicht begeistert
So soll Sarahs Traummann sein: Beim Aussehen von Mr X überrascht sie
Männerwelt aufgepasst: Sängerin Sarah Lombardi wünscht sich einen Partner an ihrer Seite. Jetzt verrät sie, welche Erwartungen sie von ihrem zukünftigen Partner hat.
So soll Sarahs Traummann sein: Beim Aussehen von Mr X überrascht sie
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. Umso mehr habe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft …
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl

Kommentare