+
Das Pop-Duo Milli Vanilli mit Rob Pilatus (r.) und Fabricio Morvan.

Geschichte von Popduo Milli Vanilli wird Oper

New York - Sie sind als das berühmteste Plagiat in die Musikgeschichte eingegangen: Jetzt bekommen die beiden Musiker des Pop-Duos Milli Vanilli neue Aufmerksamkeit - ihre Geschichte wird als Oper inszeniert.

Die Geschichte des deutschen Discopop-Duos Milli Vanilli wird in New York zur Oper. Die Multimedia-Experimentaloper werde am 24. Januar Premiere feiern, teilte das Kulturhaus Bric im Stadtteil Brooklyn mit. Das Duo Milli Vanilli - bestehend aus Fab Morvan und Rob Pilatus und produziert von Frank Farian - hatte in den 1980er Jahren mit Songs wie „Girl I'M Gonna Miss You“ weltweit Erfolge gefeiert. Später stellte sich jedoch heraus, dass weder Morvan noch Pilatus gesungen hatten - die beiden hatten lediglich zu von anderen Künstlern eingesungenen Liedern die Lippen bewegt und getanzt.

Aufstieg und Fall von Milli Vanilli seien zu einer „amerikanischen Legende“ geworden, teilten die Veranstalter mit. Die von drei US-Künstlern entwickelte Oper soll im Januar und Februar zunächst fünfmal aufgeführt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare