Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet
+
Danny Boyle arbeitet an der Fortsetzung von "Trainspotting". Foto: Facundo Arrizabalaga/

Gespräche über "Trainspotting"-Fortsetzung bestätigt

Los Angeles (dpa) - Zwanzig Jahre nach der Veröffentlichung von "Trainspotting" könnte der Erfolgsfilm eine Fortsetzung bekommen. Der zweite Teil könnte im Frühjahr des kommenden Jahres gefilmt werden und dann später im Jahr in die Kinos kommen, sagte Regisseur Danny Boyle dem "Hollywood Reporter".

Alle vier Hauptdarsteller - Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle und Ewen Bremner - seien wieder mit dabei. Es gebe allerdings noch Terminschwierigkeiten. Der Film "Trainspotting - Neue Helden" über eine Drogenclique in Schottland war 1996 in die Kinos gekommen und weltweit zum Erfolg geworden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"

Kommentare