+
Gustav Schäfer nach der Attacke in der Disco. Ein mutmaßlicher Täter hat sich gestellt.

Geständnis nach Schlägen auf Drummer von Tokio Hotel

Magdeburg - Der mutmaßliche Täter, der dem Drummer von Tokio Hotel am Sonntag ein Bierglas auf dem Kopf zerschlug, hat sich bei der Polizei gemeldet und ein Teilgeständnis abgelegt.

Der Angriff auf den Schlagzeuger der Band Tokio Hotel, Gustav Schäfer, in einem Magdeburger Club ist weitgehend aufgeklärt. Ein 28 Jahre alter Mann gab zu, den 20-Jährigen in der Nacht zum Sonntag mit einem Bierglas auf den Kopf geschlagen zu haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der mutmaßliche Täter, dem gefährliche Körperverletzung vorgeworfen wird, stellte sich am Freitag den Ermittlern. Schäfers Kopfverletzungen mussten mit mehr als 30 Stichen genäht werden. Die Ermittler berichteten von einem Teilgeständnis des polizeibekannten Mannes, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Der 28- Jährige habe den Schlagzeuger vermutlich nicht gezielt angegriffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergdoktor-Tochter (22) im knappen Bikini - Derbe Kommentare zur Oberweite
Ronja Forcher ist im „Bergdoktor“ ein echter Blickfang. Wussten Sie, dass sie sich schon mal für ein Männermagazin ausgezogen hat? Und ein heißes Bikini-Foto postete?
Bergdoktor-Tochter (22) im knappen Bikini - Derbe Kommentare zur Oberweite
Wieder zu knapp bekleidet! Lena Meyer-Landrut macht Anhänger wütend
Lena Meyer-Landrut ist bei Instagram mal wieder ein echter Blickfang. Doch ihr Knalleng-Oberteil sorgt auch für Kritik.
Wieder zu knapp bekleidet! Lena Meyer-Landrut macht Anhänger wütend
Helene Fischer plötzlich weg - Aussage von Florian Silbereisen sorgt für Spekulationen
Nach den „Schlagerchampions“ fehlte von Helene Fischer auf der Aftershowparty jede Spur - sonst feierte sie immer mit den anderen Stars zusammen bis zum Morgen.
Helene Fischer plötzlich weg - Aussage von Florian Silbereisen sorgt für Spekulationen
Erster Rauswurf im Dschungelcamp: Domenico muss gehen
Sie haben sich beschnuppert und gefunden, sie haben sich verärgert und genervt: Ab jetzt ist die Schonzeit im Dschungelcamp aber vorbei.
Erster Rauswurf im Dschungelcamp: Domenico muss gehen

Kommentare