+
Haare sollten nicht öfter als alle zwei bis drei Tage gewaschen werden. Foto: Patrick Pleul

Gesunde Kopfhaut: Haare nicht zu oft waschen

Zu viel Pflege kann durchaus schädlich sein: Öfter als alle zwei bis drei Tage sollten Haare daher nicht gewaschen zu werden. Gegen einen schneller fettenden "platten Ansatz" helfen andere Mittel wie ein Schaum für mehr Volumen.

Worms (dpa/tmn) - Haare brauchen nicht täglich eine Wäsche. Das kann sogar schädlich sein: "Unnötiges Waschen kann zur Irritation der Talgdrüsen führen und ungewollte Reaktionen auslösen", beschreibt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland.

Jens Dagné empfiehlt, das Kopfhaar alle zwei bis drei Tage zu waschen. "Ein Problem, warum die Kundin die Haare öfter waschen will, ist ja meist der "platte Ansatz"", erklärt er. Das heißt: Der Ansatz wird viel schneller fettig als die Spitzen.

Das lässt sich aber herauszögern, sagt Dagné. Zum Beispiel lässt sich ein Schaum für mehr Volumen in das feuchte Haar gezielt auf die Ansätze sprühen: Das lässt den Ansatz nicht so schnell nachfetten. Bei feinem Haar eignet sich auch ein Volumenpuder: "Einfach auf den Haaransatz streuen und verreiben. Oder bei feinem, stufigen Haar ein spezielles Volumen-Styling Spray verwenden. Das schafft Griff und Volumen", erklärt der Friseurmeister aus Worms. "Die Haarwäsche kann mindestens einen Tag später erfolgen." Wer zwischendurch Sport macht und viel schwitzt, sollte die Haarwäsche natürlich nicht herauszögern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare