+
Getöntes Make-Up bietet heute oft auch einen UV-Schutz. Bei viel Sonne reicht dieser allerdings nicht aus. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Gesichtspflege im Sommer

Getönte Cremes sind kein Ersatz für Sonnenmilch

Wer bei Sonnenschein längere Zeit nach draußen geht, sollte sich nicht allein auf ein Make-Up mit Lichtschutzfaktor verlassen. Doch wie lassen sich Schönheit und Schutz verbinden?

Berlin (dpa/tmn) - Viele getönte Tagescremes, Make-ups und Pflegeprodukte fürs Gesicht haben heute einen Lichtschutzfaktor. So pflegen sie nicht nur, sondern schützen die empfindliche Gesichtshaut auch. Klassische Sonnencreme ersetzen diese Produkte jedoch nicht.

Das berichtet die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte". Wer sich also bei Sonnenschein längere Zeit draußen aufhält, sollte unter der Tagescreme oder dem Make-up Sonnencreme mit entsprechend höherem Lichtschutzfaktor auftragen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare