+
Melissa McCarthy (Abby), Kristen Wiig (Erin), Kate McKinnon (Holtzmann) und Leslie Jones (Patty) in einer Szene von "Ghostbusters". Foto: Sony Pictures

"Ghostbusters" - Geisterjäger mit Frauenpower

Berlin (dpa) - Bei dieser Geisterjagd fehlt es an Testosteron, doch nicht an Action: In der Neuauflage des 80er-Jahre-Hits "Ghostbusters" gehen vier Frauen in Manhattan auf Geisterjagd. Regisseur Paul Feig ("Taffe Mädels", "Brautalarm") schickt die Comedy-Stars Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Leslie Jones und Kate McKinnon mit Laserkanonen und Geisterfallen auf die Straße.

Die schrägen Helden von damals, Bill Murray und Dan Aykroyd, mischen in Cameo-Auftritten mit. Als Rezeptionist der furchtlosen Damenriege muss sich Chris Hemsworth gegen die weibliche Übermacht behaupten. (Ghostbusters, USA 2016, 116 Min., FSK ab 12, von Paul Feig, mit Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones, Chris Hemsworth)

Ghostbusters

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Stierkampf "light" auf Mallorca
Kaum ein Thema spaltet in Spanien derart die Gemüter wie die "Tauromachie". Für die einen ist Stierkampf Kunst, für die anderen schlicht Barbarei. Jetzt wollen die …
Wirbel um Stierkampf "light" auf Mallorca
Der getrennte Badestrand von Triest
Seit 114 Jahren wird am "El Pedocin"-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa. Die …
Der getrennte Badestrand von Triest
Ein Wundermittel? Manuka-Honig liegt im Trend
Viele Prominente schwören auf die Kraft des Manuka-Honigs aus Neuseeland. Weltweit steigen die Preise. Dabei versucht man in seiner Heimat immer noch dahinterzukommen, …
Ein Wundermittel? Manuka-Honig liegt im Trend
ZDF greift bei Herzogin Kate einmal voll daneben
Das ging akustisch wohl ein bisschen in die Hose: Das ZDF hat den Deutschlandbesuch von Prinz William, Herzogin Kate und den kleinen Royals musikalisch wenig passend …
ZDF greift bei Herzogin Kate einmal voll daneben

Kommentare