+
Rockröhre Gianna Nannini.

Hat Rockröhre Steuern hinterzogen? 

Gianna Nannini: Villa beschlagnahmt

Rom - Die Mailänder Justiz hat eine Villa samt Reitstall der italienischen Rockröhre Gianna Nannini (59) im toskanischen Siena beschlagnahmen lassen.

Die Sängerin und Songschreiberin („Bello e impossibile“) stehe unter dem Verdacht, mehr als 3,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben, wie der „Corriere della Sera“ am Samstag berichtete. Ihr werde vorgeworfen, von 2007 bis 2012 über zwei Gesellschaften in Irland und den Niederlanden Einnahmen aus Konzerten und CD-Verkauf am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Davon habe sie eine Wohnung im Londoner Luxus-Viertel South Kensington erworben. Nanninis Anwalt will gegen die Beschlagnahme vorgehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare