+
Rockröhre Gianna Nannini.

Hat Rockröhre Steuern hinterzogen? 

Gianna Nannini: Villa beschlagnahmt

Rom - Die Mailänder Justiz hat eine Villa samt Reitstall der italienischen Rockröhre Gianna Nannini (59) im toskanischen Siena beschlagnahmen lassen.

Die Sängerin und Songschreiberin („Bello e impossibile“) stehe unter dem Verdacht, mehr als 3,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben, wie der „Corriere della Sera“ am Samstag berichtete. Ihr werde vorgeworfen, von 2007 bis 2012 über zwei Gesellschaften in Irland und den Niederlanden Einnahmen aus Konzerten und CD-Verkauf am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Davon habe sie eine Wohnung im Londoner Luxus-Viertel South Kensington erworben. Nanninis Anwalt will gegen die Beschlagnahme vorgehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare