+
Mel Gibson hat gestanden, die Hand gegen seine frühere Partnerin Oksana Grigorieva erhoben zu haben.

Mel Gibson gesteht Handgreiflichkeit

Los Angeles - Hollywoodstar Mel Gibson (54) hat in einer Erklärung eingeräumt, seine frühere Freundin in einem Streit angegriffen zu haben.

Der Internetdienst Tmz.com veröffentlichte am Montag gerichtliche Dokumente, in denen Gibson einen handgreiflichen Streit mit seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva im vorigen Januar beschreibt. Seit ihrer Trennung im Frühjahr streiten sich die beiden um das Sorgerecht um ihre gemeinsame kleine Tochter Lucia. Gibson gesteht ein, die Hand erhoben zu haben, aber nur, um seine Tochter zu schützen. Grigorieva habe sich “hysterisch“ verhalten und das Kind in ihren Armen hin und her geschüttelt.

Um sie zur Vernunft zu bringen, habe er sie leicht mit der flachen Hand geschlagen, so der Schauspieler. Die russische Sängerin behauptet, Gibson habe sie mit der Faust ins Gesicht geschlagen und dabei verletzt. Dies streitet der Hollywoodstar ab. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen häuslicher Gewalt ein. Gibson hält der Mutter seines Kindes Erpressungsversuche vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare