+
Wieder Vater? Laut amerikanischen Medien brachte Gibsons Freundin am Freitag eine Tochter zur Welt.

Mel Gibson: Vater einer Tochter

Los Angeles - Mel Gibson ist erneut Papa geworden. Wie die amerikanischen Medien verlauten ließen, brachte Gibsons Freundin bereits am Freitag eine Tochter zur Welt.

Am Freitag brachte Mel Gibsons Freundin Oksana Grigorieva eine kleine Tochter zur Welt. Das berichtet das Magazine People. Eigentlich sollte das Kind erst im Dezember zur Welt kommen. Mutter und Kind geht es laut engen Freunden der Familie gut. Ein Name für die Kleine ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Für Mel Gibson ist es schon das achte Kind. Mit seiner Frau Robyn Moore hat er bereits sieben Kinder. Die beiden leben seit April getrennt und die Scheidung wurde eingereicht. Bilder mit Osaka Grigorieva und Mel Gibson brachten bei Robyn das Faß zum überlaufen. Über Jahre hatte sie die Eskapaden und Affären von Mel geduldet.

Ob Mel Gibson seine Freundin heiraten wird, hat der Mime noch nicht verraten.

Die kleine Tochter hat noch keinen Namen, vielleicht wird Mel hier fündig:

Prominente Doppelnamen

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare