+
Wieder Vater? Laut amerikanischen Medien brachte Gibsons Freundin am Freitag eine Tochter zur Welt.

Mel Gibson: Vater einer Tochter

Los Angeles - Mel Gibson ist erneut Papa geworden. Wie die amerikanischen Medien verlauten ließen, brachte Gibsons Freundin bereits am Freitag eine Tochter zur Welt.

Am Freitag brachte Mel Gibsons Freundin Oksana Grigorieva eine kleine Tochter zur Welt. Das berichtet das Magazine People. Eigentlich sollte das Kind erst im Dezember zur Welt kommen. Mutter und Kind geht es laut engen Freunden der Familie gut. Ein Name für die Kleine ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Für Mel Gibson ist es schon das achte Kind. Mit seiner Frau Robyn Moore hat er bereits sieben Kinder. Die beiden leben seit April getrennt und die Scheidung wurde eingereicht. Bilder mit Osaka Grigorieva und Mel Gibson brachten bei Robyn das Faß zum überlaufen. Über Jahre hatte sie die Eskapaden und Affären von Mel geduldet.

Ob Mel Gibson seine Freundin heiraten wird, hat der Mime noch nicht verraten.

Die kleine Tochter hat noch keinen Namen, vielleicht wird Mel hier fündig:

Prominente Doppelnamen

lut

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Nach 18 gemeinsamen Jahren ist es nun vorbei: Ben Stiller und Christine Taylor, die in Hollywood als mustergültiges Paar angesehen wurden, gaben ihre Trennung bekannt.
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Dank des Erbe ihres Vaters ist sie eine Multi-Millionärin. Umso unglaublicher, dass Paris Jackson jetzt am Set ihres ersten Films für eine Obdachlose gehalten wurde.
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen
Im Viertelfinale der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ scheidet der 25-jährige Comedian Faisal Kawusi nach einem seiner „Angsttänze“ aus. 
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness

Kommentare