+
Slash (Foto) soll sich mit Axl Rose versöhnt haben.

Es fehlt nur noch die Bestätigung

Guns N' Roses: Comeback mit Axl Rose und Slash

  • schließen

Los Angeles - Es wäre die Rock-Sensation im kommenden Jahr: Die Anzeichen verdichten sich, dass Axl Rose und Slash 2016 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden. 25 Jahre nach dem Aus von Guns N' Roses. 

Wie das Billboard-Magazin berichtet, könnte das große Reunion-Konzert beim Coachella Music & Arts Festival im April im kalifornischen Indio stattfinden. Das Magazin beruft sich auf mehrere nicht genannte Quellen. Zudem hat die Band auf ihrer Facebook-Seite das Profilbild geändert - das zeigt jetzt jubelnde Fans, was als Anspielung auf künftige Konzerte gedeutet werden könnte. Offiziell bestätigt wurden die angeblichen Comeback-Pläne bislang nicht.

Ihr letztes gemeinsames Konzert gaben Axl Rose und Slash im Juli 1993 in Buenos Aires. Das dazugehörige Plakat hat die Band ebenfalls auf ihrer Facebook-Seite gepostet. Bereits im vergangenen Jahr sagte Slash - der die Band einst verlassen hatte -, dass eine Versöhnung wohl überfällig sei.

Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre gehörte Guns N' Roses zu den erfolgreichsten Rockbands der Welt. Nun scheint die Truppe ihrer eigenen Geschichte ein Kapitel hinzufügen zu wollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Urlaub machen wie die Promis? Das kann jeder! Denn Jörg Pilawa, Cathy Hummels und Co. vermieten ihre Anwesen auch an Feriengäste.
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Model-Mama Heidi Klum schwebt ja gerade auf Wolke sieben mit ihrem 17 Jahre jüngeren Freund Tom Kaulitz. Nun sorgt sie mit einem Instagram-Posting für Wirbel - ist Klum …
Heidi Klum: „Ich glaube, ich habe mich gerade verlobt“
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Eine peinliche Sache. Jetzt hat sich Elon Musk für seine Attacken gegen einen der Retter im Höhlendrama entschuldigt.
Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden
Die Schauspielerin Iris Berben setzt ihre Prominenz ein, um gegen rechte Parteien zu werben, die die Gesellschaft zum Kippen bringen könnten.
Iris Berben: Protest gegen AfD soll lauter werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.