+
Ex-GNTM-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink macht derzeit Schlagzeilen wegen Vergewaltigungsvorwürfen und einem Prozess wegen falscher Verdächtigung. Bald will sie im RTL-Dschungelcamp Schlagzeilen machen.

Diese Hammer-Gage bekommt die 29-Jährige

Gina-Lisa geht ins Dschungelcamp

München - Zack, die Bohne! Gina-Lisa Lohfink, aktuell Hauptakteurin in einem Prozess um Vergewaltigung und mutmaßliche Falschaussage, reiht sich in die skurrile Liste der RTL-Dschungelcamp-Kandidaten ein.

Lagerfeuer statt Gerichtssaal: Ex-Germany's-Next-Topmodel-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink zieht im Januar 2017 ins RTL-Dschungelcamp. Wie die Bild berichtet, könne sich das Model über eine gigantische Gage freuen. 150.000 Euro soll die 29-jährige Hessin für ihren Auftritt zwischen Kakerlaken und anderen D-Promis im australischen Dschungel bekommen. Zum Vergleich: Bislang erhielt das It-Girl zwischen 2000 und 6000 Euro für Auftritte in Discos oder im TV.

Lohfink steht in Berlin vor Gericht

Die Produktionsfirma soll einen Teil des Geldes, die Rede ist von 37.500 Euro, bereits bezahlt haben. Und das laut Bild nicht ohne Grund: Der Prozess, in dem Lohfink aktuell in Berlin als Beklagte vor Gericht steht, könnte teuer für das Model werden. Sollte sie verlieren, droht ihr eine Strafe von bis zu 24.000 Euro, dazu die Kosten des Verfahrens und das Honorar für ihre beiden Rechtsanwälte.

Lohfink hatte zuerst gegen zwei Männer geklagt, die sie betäubt, vergewaltigt und dabei gefilmt haben sollen. Trotz vieler pikanter Details kam es nicht zu einer Verurteilung, stattdessen steht nun das Model vor Gericht, wegen falscher Verdächtigung. So demütigend der Prozess, so hilfreich zumindest die PR: Seit Beginn des Prozesses häufen sich die Anfragen für Auftritte, Gina-Lisa ist gefragt wie nie. 

Gina-Lisa: Vom No-Go zur Wunschkandidatin

Noch vor einem Jahr war sie beispielsweise im Zuschauervoting für "Promi Big Brother" durchgefallen, zog gegen eine Darstellerin von "Berlin Tag und Nacht" den Kürzeren, jetzt konnte sie das Angebot, bei der nächsten Auflage teilzunehmen, ablehnen. Dabei sei sie auch für RTL bislang keine Wunschkandidatin gewesen. Das hat sich nun geändert - was auch an der öffentlichen Debatte liegen könnte, den der Fall Gina-Lisa Lohfink ausgelöst hat.

Wer sonst noch ins Dschungelcamp 2017 einzieht? Wir spekulieren schon mal ein bisschen. Steht das Dschungelcamp nach kommendem Januar vor dem Aus? Das berichten britische Medien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare