+
Gina-Lisa freut sich über ihren "durchschnitts" IQ

Gina-Lisa ist gar nicht blöd

Köln - It-Girl Gina-Lisa ist gar nicht blöd! Das blonde Model war bei der RTL-II-Sendung "Der große deutsche IQ-Test" angetreten und hatte sowohl die Zuschauer als auch sich selbst mit ihrem Ergebnis überrascht.

Die 24-Jährige hatte am Dienstagabend zusammen mit Comedian Ingo Appelt, Schauspielerin Isabell Varell, Moderatorin Roberta Bieling und Ex-Modern-Talking-Star Thomas Anders über zwei Stunden lang knifflige Fragen aus den Bereichen Sprache, Mathematik und Logik beantwortet.

Wer könnte Barbie im Film spielen?

Wer könnte Barbie im Film spielen? 

Das Ergebnis: Gina-Lisa schaffte exakt 99 Punkte. Damit bescheinigt ihr der von der Diplom-Psychologin und Expertin für Hochbegabung Dr. Karin Joder überwachte Test eine exakt „durchschnittliche“ Intelligenz. Das It-Girl freute sich sichtlich darüber und rief: „Ich bin blond und nicht blöd!“

Mehr Infos zum großen IQ-Test finden sie bei RTL II

Gewonnen hat den Test übrigens Thomas Anders. Er erreichte 123 Punkte und konnte damit eine „deutlich überdurchschnittliche“ Intelligenz vorweisen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest-Albtraum: Diese Beichte einer Frau bewegt die Menschen
Marie Nasemann packt aus: Sie wurde auf dem Oktoberfest belästigt, was sie lange verschwieg. Ihre Geschichte bewegt die Menschen bei Facebook. 
Oktoberfest-Albtraum: Diese Beichte einer Frau bewegt die Menschen
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung

Kommentare