Gina Lollobrigida (79): Hochzeit geplatzt

- Rom - Die Hochzeit zwischen der italienischen Filmdiva Gina Lollobrigida (79) und ihrem spanischen Verlobten Javier Rigau Rifols (45) ist fürs erste geplatzt. Der Unternehmer, der seit 22 Jahren mit der "Lollo" liiert sein soll, habe dem Druck der Medien nicht mehr standgehalten, hieß es in einer Mitteilung seines Anwalts.

"Javier hält es einfach nicht mehr aus, ihm geht es wirklich schlecht. Wann wird die Presse aufhören, Menschen zu zerstören?", sagte Lollobrigida. Die Trauung sollte ursprünglich bereits im November in New York stattfinden, war dann aber verschoben worden. Sie war nun für den 27. Januar in Rom geplant.

Seit das Paar im September seine Hochzeitspläne bekannt gegeben hatte, hätten Journalisten ununterbrochen im Privatleben Rigaus gewühlt und ihm etwa unterstellt, er habe sich durch Beziehungen mit älteren Frauen bereichert. Lollobrigida kündigte an, sie werde mehrere italienische und spanische Fernsehsender und Zeitschriften verklagen. Rigau habe unterdessen bereits Spanien verlassen, um sich an einem geheimen Ort von den Verleumdungen zu erholen, berichtete die Zeitung "La Stampa". Jedoch gebe es noch Hoffnung für das Paar: Rigau habe der 34 Jahre älteren Schauspielerin angeboten, zu ihr zurückzukehren, falls die Beziehung wieder geheim gehalten werde.

"Gina Nazionale" war in erster Ehe von 1949 bis 1971 mit dem Arzt Milko Skofic verheiratet, der später ihr Agent wurde. Sie feierte vor allem in den 50er und 60er Jahren als vollbusiger Männerschwarm Erfolge. Insgesamt drehte sie mehr als 60 Filme. Unvergessen ist die Italienerin in ihrer Rolle als schöne Zigeunerin Esmeralda an der Seite von Anthony Quinn in Jean Delannoys Hugo-Verfilmung "Der Glöckner von Notre-Dame" (1956). Heute arbeitet sie vorwiegend als Fotografin und Bildhauerin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“- Sänger Edwin Hawkins tot
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Eine Hauswand in der Altstadt soll von eine Künstlerin besprüht werden - irgendwann in der Nacht. Sie nennt sich Bambi. Doch ein Münchner Galerist ist sich sicher zu …
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Der plötzliche und unerwartete Tod von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sorgt für Spekulationen.
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe …
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"

Kommentare