+
Schon schlimm, dieses Hollywood: Giorgio Armani mit Beyonce Knowles

Giorgio Armani: "Ich hasse Hollywood"

Hamburg - Der Modedesigner Giorgio Armani hat ein zwiespältiges Verhältnis zu Hollywood. Er hasst es, habe seinen Stil aber nicht an die dortige Glamourwelt angepasst, behauptet er.

Der 77-Jährige, der als einer der ersten Designer Stars einkleidete und das auch heute noch tut, sagte über Hollywood: “Ich hasse es. Alle Beziehungen sind durch das Geschäft ersetzt worden“. Er habe seinen Stil nicht Hollywood angepasst. “Im Gegenteil: Hollywood wollte unbedingt meine Kleider!“, sagte Armani dem “Zeit-Magazin“ laut Vorabbericht von Mittwoch.

Was seine Nachfolge im Unternehmen betrifft, hat Armani klare Vorstellungen. Die Firma solle nicht von einer einzelnen Person geführt werden. “Es werden viele kleine Armanis in meinem Unternehmen sein, die meine Arbeit fortführen“, sagte der Designer.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare