+
Mit 34 Jahren das bestverdienendste Model der Welt: Gisele Bündchen.

"Forbes"-Liste veröffentlicht

Gisele Bündchen ist bestverdienendes Model

New York - Sie stößt alle vom Thron: Topmodel Gisele Bündchen gehört laut "Forbes"-Liste ist das bestverdienende Model der Welt. Auf den billigen Plätzen: Doutzen Kroes, Adriana Lima und Kate Moss.

Gisele Bündchen führt zum achten Mal in Folge die „Forbes“-Rangliste der bestverdienenden Models an. Die inzwischen 34 Jahre alte Brasilianerin habe in den vergangenen zwölf Monaten schätzungsweise 47 Millionen Dollar (rund 35,2 Millionen Euro) verdient, berichtete „Forbes“ am Montag (Ortszeit). Demnach hat sie einen großen Vorsprung auf ihre Kolleginnen: Auf Platz zwei folgen die Niederländerin Doutzen Kroes und die Brasilianerin Adriana Lima mit einem geschätzten Einkommen von je 8 Millionen Dollar (rund 6 Millionen Euro). Die inzwischen 40 Jahre alte Britin Kate Moss kommt mit einem Verdienst von rund 7 Millionen Dollar (rund 5,2 Millionen Euro) auf den vierten Platz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare