Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt
+
Topmodel Gisele Bündchen hält sich während der Schwangerschaft mit Yoga fit.

Gisele Bündchen hält sich mit Yoga fit

New York - Die schwangere Gisele Bündchen (28) hält sich mit Yoga fit - und das jeden Tag. Sie erhofft sich, dadurch ihren straffen Körper erhalten zu können.

"Sie versucht, täglich Yoga zu machen. Normalerweise praktiziert sie es jeden Morgen für eine Stunde. Das ist perfekt, um den Körper aufzuwecken und den Tag richtig zu beginnen", sagte ihre Yogalehrerin Amy Lombardo dem US-Magazin "People". Mit Yoga könne sich das Supermodel einen straffen Körper erhalten. Lombardo trainiert regelmäßig mit der Deutsch-Brasilianerin. Bündchen erwartet derzeit ihr erstes Kind mit ihrem Mann, dem Profi-Footballstar Tom Brady (32). Das Paar hatte im Februar geheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot

Kommentare