+
Supermodel Gisele Bündchen und US-Football-Star Tom Brady haben geheiratet (Archivfoto vom 05.05.2008)

Gisele Bündchen heiratet Football-Star Tom Brady

Los Angeles - Supermodel Gisele Bündchen hat den Bund fürs Leben geschlossen: Die 28-jährige Brasilianerin gab am Donnerstag in Kalifornien dem amerikanischen Football-Star Tom Brady (31) das Jawort.

Wie das "Usmagazine" berichtete, fand die Hochzeit im engsten Kreis von Familie und Freunden in einer katholischen Kirche in Santa Monica statt. Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst nicht.

Bündchen, deren Vorfahren aus Deutschland stammen, trug dem Bericht zufolge eine elfenbeinfarbene, schulterfreie Spitzenkreation von Dolce & Gabbana. Ihr bodenlanger Schleier war mit handgenähten Satinrosen verziert. Auch ihre drei Hunde trugen farblich passende Schleifen des italienischen Designer-Duos.

Bündchen und Brady sind seit zwei Jahren zusammen. Sie haben Boulevardblättern schon reichlich Stoff für Schlagzeilen geliefert. Der dreifache Super-Bowl-Gewinner Brady hatte sich unmittelbar vor der Beziehung mit Bündchen von seiner letzten Freundin, der damals mit einem gemeinsamen Kind schwangeren Schauspielerin Bridget Moynahan, getrennt. Der inzwischen eineinhalbjährige Sohn John Edward Thomas war bei der Hochzeit dabei.

Bündchen, laut "Forbes" das bestbezahlte Model der Welt, war vor der Beziehung mit Brady einige Jahre mit Hollywoodstar Leonardo DiCaprio zusammen, bis sich das Paar nach einigem Auf und Ab 2005 endgültig trennte. Noch kurz zuvor hatte DiCaprio erklärt, er sei wegen Bündchen ein "verdammt glücklicher Hund".

In den vergangenen Monaten hatten US-Medien wiederholt über eine angebliche Verlobung des Models mit Brady spekuliert. Angeblich soll der erfolgreiche Stürmer (Quarterback) des Bostoner Football-Vereins New England Patriots an Heiligabend in einem Privatflugzeug um ihre Hand angehalten haben. Sie dementierte das später.

Die Hochzeitsfeier fand dem Bericht zufolge in der Nobelvilla statt, die das Paar Ende 2008 für elf Millionen Dollar in Brentwood, einem Prominentenviertel von Los Angeles, erstanden hatte. Die Zeremonie sei "sehr klein und intim" gewesen, berichtete das "Usmagazine" unter Hinweis auf einen nicht genannten Informanten. Bündchen hatte einmal verraten, ihre Idealhochzeit sei einfach. "Ich mag keine großen Partys. Ich habe lieber etwas intimeres, nur für den engsten Kreis."

Das Paar passe perfekt zusammen, sagte der Informant. "Sie ist definitiv die Richtige für ihn. Er fühlt sich bei ihr wohl, sie macht ihn glücklich."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare