+
Gisele Bündchen beim Karneval.

Gisele Bündchen reist mit ihrem Sohn nach Brasilien

São Paulo - Top-Model Gisele Bündchen ist erstmals mit ihrem dreieinhalb Monate alten Sohn Benjamin in ihre Heimat Brasilien geflogen. Doch der Ausflug ist nicht nur privat, Bündchen wird auch arbeiten.

Die 29-Jährige kam am Dienstag von Los Angeles nach São Paulo. Benjamin trug sie dabei in einem kleinen Tragerucksack vor dem Bauch. Ihr Ehemann, der US-Footballstar Tom Brady, war nicht dabei.

Nach Medienberichten will Gisele am Samstag an der Hochzeit ihrer Zwillingsschwester und Managerin Patricia in Porto Alegre teilnehmen. Allerdings ist sie nicht nur zum Feiern in Brasilien. Sie soll auch einen TV-Werbespot zur Fußball-WM in Südafrika drehen.

Darin werde sie Brasiliens Fußball-Legenden Pelé und Romário Tipps zu Spieltaktik und dem richtigen Umgang mit dem Ball geben, berichteten Medien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare