+
Gisele Bündchen und ihr Mann Tom Brady sind stolze Eltern.

Gisele Bündchen spricht über ihr Mutterglück

Los Angeles - Gisele Bündchen kann sich ein Leben ohne Kind gar nicht mehr vorstellen. Ihr Sohn Benjamin ist inzwischen wichtiger als alles andere. Doch das Leben mit Kind sei auch Gewöhnungssache.

“Ich liebe es, Mutter zu sein“, sagte das brasilianische Top-Model (30) der “New York Post“: “Man muss sich erst daran gewöhnen, aber es ist so, so wundervoll.“ Es sei eine echte Herausforderung, denn nun gebe es jemanden in ihrem Leben, der wichtiger sei als alles andere. Bündchens Sohn Benjamin wird im Dezember ein Jahr alt.

Top 5: Die Rabenmütter unter den Promis

Bilder: Die Top 5 unter den Promi-Rabenmüttern

Vater ist der Football-Star Tom Brady, mit dem Bündchen seit anderthalb Jahren verheiratet ist. “Bevor man Kinder bekommt, sollte man sicher sein, dass man einen großartigen Mann gefunden hat“, betonte das Model. Es sollte unbedingt jemand sein, den man liebe und der die gleichen Überzeugungen habe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare