Gitarrist Hiram Bullock mit 52 Jahren gestorben

Los Angeles/New York - Der amerikanische Jazz-Gitarrist Hiram Bullock ist tot. Der an Krebs erkrankte Musiker starb am vergangenen Freitag in New York, wie das Musikfachblatt "Jazz Times" in seiner Online-Ausgabe berichtete. Bullock wurde 52 Jahre alt.v

Als Studiomusiker arbeitete er mit Musikgrößen wie Barbra Streisand, Billy Joel, Eric Clapton, Sting, Steely Dan und David Sanborn. Er stand mit Miles Davis, James Brown, Al Green und den Brecker Brothers live auf der Bühne. Zudem brachte er über ein Dutzend eigene Alben heraus, zuletzt im Jahr 2006 "Too Funky 2 Ignore". Bekannt wurde Bullock auch durch seine langjährigen TV-Auftritte als Bandmitglied der David Letterman Talkshow, wo er häufig barfuß die Gitarre spielte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare