+
"Playmate des Jahrhunderts" Gitta Saxx will lieber auf altmodische Art erobert werden.

Gitta Saxx flirtet lieber ohne Handy

München - Ein Date per SMS auszumachen, kommt für Gitta Saxx nicht in Frage. Das Ex-Playmate sehnt die alten Zeiten herbei. Was ihr an den Männern von damals besser gefiel:

Ex-Playmate Gitta Saxx trauert den Zeiten nach, als es noch keine Handys gab. “Da musste man für ein Date schon mehr tun, als nur eine SMS schreiben“, sagte die 47-Jährige dem Magazin “Playboy“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. “Die Männer mussten uns Frauen offensiver erobern.“ Außerdem sei in den 1980er Jahren die Rollenverteilung klarer gewesen. “Der Mann konnte noch mehr Mann sein.“

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei deutsche sind dabei

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei Deutsche sind dabei!

Saxx wurde 1989 zur “Playmate des Jahres“ und 2000 zur “Playmate des Jahrhunderts“ gewählt. 2011 nahm sie am RTL-“Dschungelcamp“ teil. Die gelernte Augenoptikerin lebt heute als Unternehmerin in Österreich.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Seit Monaten fiebern Fans des britischen Königshauses diesem Moment entgegen: Die hochschwangere Herzogin Kate liegt in den Wehen. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? …
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
London - Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate ist unterwegs: Die hochschwangere Kate ist am Montagmorgen mit Wehen ins Krankenhaus gebracht worden. 
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Nach dem überraschenden Tod von Star-DJ Avicii mit nur 28 Jahren rätselt die Musikwelt weiter über die Todesursache. Ein Insider erhebt nun schwere Vorwürfe an der …
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 
Helene Fischer mal ganz anders: Wenig glamourös und kaum geschminkt wurde die Schlagerqueen jetzt von einem Fan in einem Spontanvideo festgehalten. 
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 

Kommentare