+
Heather Morris begrüßt den kleinen Owen Bartlett. Foto: Paul Buck

"Glee"-Star Heather Morris bekommt einen Jungen

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Heather Morris (29), bekannt aus der Musicalserie "Glee", hat ihren zweiten Jungen zur Welt gebracht.

Sie könne nicht beschreiben, was für ein Gefühl es sei, nach einem Kaiserschnitt eine natürliche Geburt zu haben, schrieb sie am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram. "Aber ich habe es geschafft mit der lieben Hilfe meines Ehemanns, des Doktors, der Familie...und natürlich dieses Kleinen." Dazu postete Morris ein Foto von sich und dem Neugeborenen im Krankenhausbett. Der Kleine soll Owen Bartlett heißen.

Die Schauspielerin ("Spring Breakers") hatte im vergangenen Mai ihrer Jugendliebe Taylor Hubbell das Jawort gegeben. Das Paar ist seit der High School zusammen und hat bereits einen zweijährigen Sohn.

In "Glee" spielte Morris jahrelang die dumpfbackige, aber herzensgute Brittany. Die sechste und letzte Staffel der Musicalserie war im vergangenen Jahr im US-Fernsehen ausgestrahlt worden.

Foto auf Instagram

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare