L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
+
Cory Monteith.

Toter Serienstar

„Glee“-Stars verabschieden Cory Monteith

Los Angeles/Berlin - Die US-Fernsehserie „Glee“ hat sich von der Serienfigur verabschiedet, die der verstorbene Schauspieler Cory Monteith dargestellt hatte.

Der 31-Jährige war im Juli tot in einem Hotelzimmer in Toronto gefunden worden, gestorben an einer Überdosis Drogen. In der Folge „The Quarterback“ („Der Quarterback“) wurde am Donnerstagabend (Ortszeit) gezeigt, wie die anderen „Glee“-Charaktere mit dem Tod der Serienfigur Finn Hudson umgehen. Die Schauspielerin Lea Michele, die auch im realen Leben mit Monteith eine Beziehung hatte, sang tränenüberströmt den Song „Make You Feel My Love“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sie galt als eine der reichsten Frauen der Welt: Liliane Bettencourt, Erbin des L'Oréal-Imperiums, ist mit 94 Jahren gestorben.
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer

Kommentare