+
Pralinen sind wohl mehr der Geschmack von Harald Glööckler.

Harald Glööckler kann keine Äpfel hören

Hamburg - Auf Erdbeeren bekommt er Pickel und Äpfel kann er nicht hören: Bei Obst ist Harald Glööckler sehr wählerisch. Seine kuriosen Ausreden und Begründungen setzen sich auch beim Sport fort.

Harald Glööckler (47) will sich zwar gesund ernähren, aber ist bei Obst wählerisch. Dem Magazin Closer (Mittwoch) gestattete der Modedesigner Einblick in seinen Ernährungsplan. Äpfel? „Da kann ich einfach nicht reinbeißen. Dieses Geräusch macht mich wahnsinnig!“ Erdbeeren? „Ich habe eine Allergie dagegen, bekomme Pickel - und die braucht ja kein Mensch.“ Knoblauch isst Glööckler aber. „Knoblauch ist gut fürs Gehirn, es ist immer bei mir im Essen. Ich esse aber nicht so viel, dass die Leute tot umfallen. Und ich habe auch immer Mundspray in der Tasche.“ Viermal die Woche mache er anderthalb Stunden Sport - „Muskeltraining und Laufen“. Schwimmen würde er auch gern. „Aber dann ist meine Frisur gleich im Eimer.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Termin für Nachhol-Konzert in Rostock steht
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Lindsey Vonn schockt ihre Fans mit einem schwer zu ertragendem Horrorbild. Gleichzeitig machen Liebesgerüchte die Runde. Der Ski-Star soll einen Sportler daten.  
Lindsey Vonn postet Horrorfoto - und sorgt für Liebesgerüchte 
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Die Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol ihn umbrachte. Diese Vermutung legt ein TMZ-Bericht nahe.
Todesursache von Avicii: Spekulationen, dass der Alkohol ihn umbrachte
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden
Auf der Leinwand verkörpert Benedict Cumerbatch Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Aber eigentlich kommt es auf etwas anderes an.
Benedict Cumberbatch schätzt Alltagshelden

Kommentare