+
Gloria von Thurn und Taxis.

Verrohung der Gesellschaft

Gloria von Thurn und Taxis: „Islam ist eine friedliche Religion“

Für Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist der Glaube ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Dabei zählt sie besonders auf Religiosität. 

München - Religiosität sei schon deswegen besonders wichtig, „weil ihr Fehlen zur Verrohung jeder Gesellschaft führt“, schreibt die 57-Jährige in einem Gastbeitrag in der „Welt am Sonntag“. Das gelte insbesondere in unruhigen Zeiten. Hier könne Religion „das sichere und wunderbare Gefühl, nicht allein zu sein“ vermitteln.

Die drei großen monotheistischen Religionen Christentum, Judentum und Islam, hätten in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass ein friedliches Zusammenleben möglich sei. „Wenn wir uns die Kriege der Vergangenheit oder insbesondere die aktuellen Konflikte im Nahen Osten genauer ansehen, dann wird deutlich, dass es um Rohstoffe und die Hoheit über dieselben geht. Das hat mit Religion nichts zu tun.“ Auch die jüngsten Anschläge von Muslimen auf Christen, zum Beispiel in Ägypten, widersprächen den eigentlichen Grundsätzen des muslimischen Glaubens. „Ich habe den Islam immer als friedliche Religion erlebt“, sagte Thurn und Taxis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland

Kommentare