+
Ausgerechnet Heino macht der Kirche Ärger.

Ärger um Songs

Görlitz verbietet Heino zwei Lieder

Görlitz - In der östlichsten Stadt Deutschlands gibt es Streit um Heino. Die evangelische Kreuzkirchengemeinde in Görlitz hatte Probleme mit zwei Songs des Volksmusiksängers - und verbot sie ihm.

Heino wollte bei seinem Konzert am Samstag in der Kirche unter anderem das Lied „Sonne“ der umstrittenen Band Rammstein und den Titel „Junge“ von den Ärzten zum Besten geben. Doch in Görlitz werden sie bei seinem Auftritt nicht zu hören sein. Hier setzte sich der Gemeindekirchenrat durch. Ein „klassisches Kirchenkonzert“ sei angekündigt und auch nur einem solchen habe man zugestimmt, hieß es von Seiten der evangelischen Gemeinde.

„Es ist nicht unser Wunsch, dass er das hier singt, das ist so nicht besprochen“, sagte der Pfarrer der Gemeinde, Albrecht Bönisch, der „Sächsischen Zeitung“ (Freitag). Der Tourveranstalter des Sängers sieht kein Problem: „Auch in den aktuellen Musikstücken sind christliche Botschaften enthalten, die zum Nachdenken anregen sollten“, schreibt der Konzertveranstalter in einer Mitteilung.

Die beiden Musikstücke sind in allen Konzerten seiner Kirchentournee unter dem Titel „Die Himmel rühmen“ vorgesehen, zuletzt sang Heino sie in der Erfurter Thomaskirche und der Christuskirche in Koblenz.

Zwei Songs von der neuen Platte sollen bei dem Konzert in Görlitz trotzdem erklingen dürfen. Nenas „Leuchtturm“ und „Ein Kompliment“ von Sportfreunde Stiller darf Heino singen.

KNA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare