+
Mario Götze erzielt den Siegtreffer gegen Argentinien. Foto: Chema Moya

Götzes Weltmeister-Schuh ermöglicht Kinderhilfsprojekt

Hamburg (dpa) - Im Finale der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien schoss Mario Götze (24) mit dem linken Fuß das Siegtor für Deutschland. Später wurde der Schuh für zwei Millionen Euro versteigert.

450 000 Euro davon fließen jetzt in das Projekt "Gesunder Start ins Leben" der Hamburger Kinderhilfsorganisation Plan International. Mit dem Geld könne im Nordwesten von Laos 9000 Mädchen und Jungen ein gesunder Start ins Leben ermöglicht werden, teilte Plan International mit.

Gesundheitsstationen und Gemeinden erhalten neue Wasseranschlüsse und Sanitäranlagen. Helferinnen bekommen Motorräder, um zu entlegenen Dörfern zu gelangen, wie es weiter hieß.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens …
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

Kommentare