+
Mario Götze erzielt den Siegtreffer gegen Argentinien. Foto: Chema Moya

Götzes Weltmeister-Schuh ermöglicht Kinderhilfsprojekt

Hamburg (dpa) - Im Finale der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien schoss Mario Götze (24) mit dem linken Fuß das Siegtor für Deutschland. Später wurde der Schuh für zwei Millionen Euro versteigert.

450 000 Euro davon fließen jetzt in das Projekt "Gesunder Start ins Leben" der Hamburger Kinderhilfsorganisation Plan International. Mit dem Geld könne im Nordwesten von Laos 9000 Mädchen und Jungen ein gesunder Start ins Leben ermöglicht werden, teilte Plan International mit.

Gesundheitsstationen und Gemeinden erhalten neue Wasseranschlüsse und Sanitäranlagen. Helferinnen bekommen Motorräder, um zu entlegenen Dörfern zu gelangen, wie es weiter hieß.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare