"Golden Girls"-Star Estelle Getty mit 84 Jahren gestorben

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Estelle Getty, die durch die US-Fernsehserie "Golden Girls" berühmt wurde, ist tot. Sie starb im Alter von 84 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles, berichtete der Internetdienst "E!Online" am Dienstag unter Berufung auf den Sohn der Schauspielerin.

 Fans liebten sie vor allem in der Rolle der sarkastisch-humorvollen Seniorin Sophia aus der Hitserie "Golden Girls", die von 1985 bis 1992 in den USA gedreht wurde und weltweit Furore machte. Mit einer grauen Perücke und großen Brillengläsern machte sich Getty damals wesentlich älter, um den Part an der Seite der Serienstars Beatrice Arthur, Betty White und Rue McClanahan spielen zu dürfen.

Getty wirkte auch in Spielfilmen mit, darunter mit Cher in "Die Maske" (1984) und mit Sylvester Stallone in "Stop! Oder meine Mami schießt!" (1991). Zuletzt stand sie als Großmutter Estelle für "Stuart Little" (1999) vor der Kamera.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare