+
Grimmig guckend und mit Vollbart ging Matthew McConaughey zügig über den roten Teppich.

Hinter den Kulissen

Golden Globes: 20 Momente, die Sie verpasst haben

Los Angeles - Was ist bei den Golden Globes noch spannender als die Bekanntgabe der Gewinner? Das, was hinter den Kulissen passiert. Hollywood Dirk Sindermann verrät es Ihnen.

1. Colin Farrells Chaffeuer macht einen großen Fehler

Dass so etwas noch im Zeitalter von Map-Apps vorkommt. Colin Farrell hätte um ein Haar die Feier verpasst. Der Grund: Sein Chauffeur lud ihn nicht am Hilton Hotel in Beverly Hills ab, sondern im Hilton am Airport. Zum Glück liegen die beiden nur 15 Kilometer voneinander entfernt.  

2. Dieses Paar wollte das erste an der Bar sein

Channing Tatum und Ehefrau Jenna ließen am Ende des roten Teppichs die Kameras links liegen: „Wir wollen noch einen guten Platz.“ Mit „guten Platz“ meinten sie aber nicht den Tisch im Saal (ihre Plätze waren eh reserviert) – sondern die Pole-Position an der Bar. So hatte das Ehepaar Zeit, vor der Show mit Champagner anzustoßen.  

3. Diese Frauen ließen ihre Männer zu Hause

Die Ferres kam ohne Ehemann Carsten ("Er hält einen Vortrag an der Uni") - und war als "Soloflieger" in guter Begleitung. Heidi Klum hatte Lover Vito Schnabel zu Hause gelassen und an Catherine Zeta  Jones' Seite fehlte Ehemann Michael Douglas (was den Gerüchten von Trennung neue Nahrung gab).  

4. Dieser Mann schaute tief in Jennifer Lopez' Ausschnitt

Eigentlich liegt es ja auf der Hand und darum auch auf Jeremy Renners Zunge. Als er mit Jennifer Lopez den Preis für die beste Mini-Serie verlieh, bot J.Lo an, den Umschlag mit dem Titel der Gewinner-Serie zu öffnen: “Ich habe die Fingernägel dazu.” Renner (gerade Single) blickte seiner Partnerin tief in den Ausschnitt ihres offenherzigen Zuhair-Murad-Kleides und kommentierte: “... und die Globusse hast du auch.”  

5. Dieser männliche Begleiter klappte zusammen

Während Jane Fonda mit ihren 77 Jahren wie ein Teenager über den roten Teppich hüpfte, hielt sich ihr Lebensgefährte Richard Perry im Hintergrund. Der Plattenproduzent muss seit einem Sturz am Stock gehen und ihm ging es offenbar nicht gut. Was sich dann im Saal bestätigte. Der 72-Jährige sackte mit einem Schwächeanfall zusammen. Sanitäter wurden alarmiert, aber Perry musste nicht ins Krankenhaus.

6. Diese Schauspielerin schrie vor Schmerz

Der schrille Schrei war im ganzen Saal zu hören. Er kam aus dem Mund von Kathy Bates. Jemand musste der 66-Jährigen auf den Fuß getreten haben. Der Schmerz war so stark, dass Kathy halb ohnmächtig in ihrem Stuhl zusammensank und von einer PR-Agentin gestützt werden musste. Immerhin war die Verletzung nicht zu schwer, denn Bates schaffte es hinterher noch, auf diversen Partys zu erscheinen.

7. Die Neue und der Alte trafen aufeinander

Vor 30 Jahren wurde "Ghostbusters" zum Klassiker. Beim Golden Globe trafen sich Vergangenheit und Zukunft der Kult-Komödie. Bill Murray und Melissa McCarthy. Während der Mann mit dem Knautschgesicht in der Neuauflage von "Ghostbusters" nur für einen nostalgischen Mini-Auftritt vorgesehen ist, soll die vollschlanke Ulknudel die neue Anführerin des Geisterjäger-Teams werden.

8. Auf diese Frau steht Joaquin Phoenix

Jeder möchte gerne gewinnen, aber Joaquin Phoenix hatte einen besonderen Grund, warum er neben Amy Poehler auf der Bühne stehen wollte. Um ihr so näher zu kommen: "Ich bin total in Amy verschossen. Sie ist sehr attraktiv." Ehe er sich aber an die Front-Frau der Award-Show heranmachen konnte, wurde er gewarnt. Amy ist mit dem Standup-Comedien Nick Kroll liiert.  

9. So viel kostete die Jennifer-Aniston-Frisur

In "Cake" ist sie zwar ungeschminkt und ungekämmt zu sehen, aber auf dem roten Teppich war Jennifer Aniston das Glamour-Girl, das wir kennen. Die Frisur hatte sie ihrem Stamm-Coiffeur und Freund Chris McMillian anvertraut (von ihm stammt der berühmte "Rachel"-Schnitt aus alten "Friends"-Tagen). Chris machte auch einen Freundschaftspreis für den Einsatz am Sonntagmorgen: 600 Dollar. 

10. So viele Gläser Champagner schlürften die Stars

Kein Wunder, dass der Globe Globe in Hollywood als "Party des Jahres" gefeiert wird. Der Champagner floss (da kostenlos) in Strömen. Moet & Chandon schenkte Stars und Gästen mehr als 9000 Gläser ein.  

11. Diesen Frauen-Hintern findet Tommy Lee Jones "prächtig"

Umringt von all den Schönheiten auf dem roten Teppich verriet Tommy Lee Jones, wer seine Traumfrau ist. Und seine Ehefrau Dawn braucht nicht eifersüchtig zu sein. Es handelt sich um den (Stummfilm-Star) Lillian Gish. Der 68-Jährige mit Kennerblick: "Sie war nicht sehr groß, aber sie hatte einen prächtigen Arsch. Um es so delikat wie möglich auszudrücken." Delikat nach Tommys Art.  

12. Der wahre Grund, warum Benedikt Cumberbatch überzeugend schwul spielte

Warum war Benedikt Cumberbatch so überzeugend in der Rolle des schwulen Dechiffrir-Genies Alan Turing in "Imitation Game - Ein streng geheimes Leben"? Das liegt an seiner Schülerzeit. "In meiner Highschool waren nur Jungen. Wenn ein Theaterstück aufgeführt wurde, dann bekam ich immer die weiblichen Rollen. Ich war so gut darin, dass meine Eltern geglaubt haben, dass sie mich als Stammhalter abschreiben müssen."

13. Diese Frau hatte den härtesten Job bei den Golden Globes

Miss Golden Globe alias Greer Grammer (Tochter von Comedy-Star Kelsey Grammer) hatte den härtesten Job bei der Feier. Sie musste jeden Gewinner zur und von der Bühne geleiten. Und das in zwölf Zentimeter hohen Stilettos. Die 22-Jährige hatte dafür trainiert: "Jeden Tag habe ich meine Hausarbeit auf hohen Absätzen gemacht. Sogar die Wäsche."  

14. Das gab es noch nie

Das war ein Novum. Der Dreh einer TV-Serie, während des „Golden Globes“ - auf dem roten Teppich. Die „Entourage“-Stars um Adam Granier, Jeremy Piven, Kevin Dillon und Co marschierten geschlossen ein. Erst als der Einmarsch noch zwei Mal wiederholt wurde, ging den kreischenden Fans auf, was hier gespielt – äh gedreht – wurde.  

15. So clever lockte ein TV-Sender Clooney vor die Kamera

Wie lockt man George Clooney zum Interview? Der Kabelsender „E!“ hatte eine clevere Idee. Die Moderatorin hatte eine Flasche Tequila mit Gläsern bereitstehen. Clooney war tatsächlich beeindruckt und stoppte. Nicht um mit Ehefrau Amal einen auf Ex wegzuziehen – sondern um den guten Geschmack zu loben. Es handelte sich nämlich um Casamigos Gold – aus Georges eigener Produktion.  

16. Was war denn da los, Matthew McConaughey?

Lag es daran, dass anstatt Sonne dunkle Wolken am kalifornischen Himmel hingen? Den sonst als Strahlemann bekannten Matthew McConaughey schien irgendeine Laus über die Leber gelaufen zu sein. Mit – für ihn – finsterer Miene zog er Ehefrau Camilla auf dem roten Teppich hinter sich her und wollte sich auch nicht interviewen lassen.  

17. Hier versteckte sich Kevin Spacey

Kevin Spacey hatte eigentlich keine Lust auf Fotos mit Zigarette.

Während der Show tummeln sich die meisten Promis nicht im Saal – sondern auf der Raucherterrasse. So auch Kevin Spacey. Der scheint allerdings sein Laster nicht öffentlich machen zu wollen. Denn er wehrte alle Selfie-Anfragen mit „Sorry, aber nicht mit Zigarette“ ab.  

18. Dieser Schauspieler wurde zum Läster-Opfer

Wie gemein. Da wurde Joaquim Phoenix schon in der Show von dem Moderatorinnen-Duo Amy Poehler und Tina Fey durch den Kakao gezogen: „Leider ist er heute nicht da, weil er solche dekadenten Hollywood-Events meidet“. Im nächsten Moment schwang die Kamera in Großaufnahmen auf den 40-Jährigen, der völlig geschockt aus der Wäsche schaute. In der ersten Pause musste sich Phoenix auch noch den Spott seines Kollegen Jeremy Renner anhören: „Was machst du denn hier?“ Joaquim boxte ihn gegen den Arm: „Hör bloß auf. Das war mir total peinlich.“

19. Diese Frauen gingen absichtlich aufs Männer-Klo

Es war eine Begegnung der unglaublichen Art auf dem Männer-Klo. Plötzlich liefen Reese Witherspoon, Kate Hudson und Supermodel Crissy Teigen ungeniert an der Reihe pinkelnder Herren im Smoking vorbei und verschwanden zusammen in einer Klokabine. „Habt ihr euch nicht verlaufen?“ „Nee“, sagte Kate beim Rauskommen und grinste. "Die Schlange bei den Frauen war zu lang und bei euch gab’s genug Platz." Die Ausrede war gut.

20. Veronica Ferres wird "Gast des Königs" 

Veronica Ferres konnte das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Sie war in Los Angeles, um sich selbst in dem Film “Pay the Ghost” (Partner ist Nicolas Cage) zu synchronisieren. Warum dann nicht auch die Golden Globes besuchen? Es kommt noch besser. Dort traf sie einen Bekannten aus dem letzten Jahr. Sam Katiela ist Produzent aus Dubai und arbeitet daran, eine Award-Veranstaltung nach Golden-Globe-Art in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufzuziehen. Er lud Pferde-Liebhaberin Veronica zum großen Polo-Festival nach Dubai ein - “als Gast des Königs”.

Dirk Sindermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare