+
Lena ist derzeit auf Deutschland-Tour

Google-Prognose: Lena gewinnt erneut

Berlin - Gut zwei Wochen vor der Entscheidung im Eurovision Song Contest wagt Google die Prognose: Lena wird auch in diesem Jahr wieder gewinnen - und das sogar mit großem Abstand.

Das Internet-Unternehmen wertet dafür die Suchabfragen nach den 43 Teilnehmern aus - nicht berücksichtigt werden dabei jeweils die Abfragen aus dem eigenen Land, wie Google-Sprecher Stefan Keuchel am Donnerstag erklärte.

Lena Meyer-Landrut im Porträt

Unser Star für Oslo! Lena Meyer-Landrut im Porträt

In den vergangenen zwei Jahren lag Google mit seinen Prognosen jeweils richtig. Die Häufigkeit der Suchabfragen ergebe zumindest ein Stimmungsbild, erklärte Keuchel. “Das kann sich allerdings noch verändern.“ Die am Donnerstag dazu eingerichtete Webseite zeigt die geschätzte Platzierung aller Teilnehmer an.

Am Donnerstag lag Lena Meyer-Landrut mit einer erwarteten Zahl von 162 Punkten deutlich vor dem irischen Duo Jedward (125) und dem französischen Sänger Amaury Vassili (101). Links zu Videos mit den jeweiligen Song-Contest-Beiträgen. Eine Grafik veranschaulicht die Entwicklung der Popularität im zeitlichen Verlauf. Diese Daten werden bis zur Entscheidung am 14. Mai in Düsseldorf täglich aktualisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare