+
Al Gore mit seiner Frau Tipper. Sie trennen sich nach 40 Jahren Ehe.

Al Gore trennt sich nach 40 Jahren Ehe

Nashville - Der frühere US-Vizepräsident Al Gore und seine Frau Tipper trennen sich nach 40 Jahren Ehe. Das bestätigte eine Sprecherin des Ehepaares.

Das Paar habe sich einvernehmlich zu dem Schritt entschieden, hieß es in einer E-Mail an Freunde der Gores, die am Dienstag der Nachrichtenagentur AP vorlag. Gores Sprecherin Kalee Kreider bestätigte, dass die Erklärung von dem Paar stamme, wollte aber keine weiteren Einzelheiten nennen.

Der Demokrat Al Gore hatte 2000 die Präsidentenwahl gegen George W. Bush verloren. Seitdem engagiert er sich international im Kampf gegen den Klimawandel, wofür er 2007 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Für seinen Dokumentarfilm “Eine unbequeme Wahrheit“ erhielt er einen Oscar. Die Gores haben vier gemeinsame Kinder.

Friedensnobelpreisträger seit 1999

Friedensnobelpreisträger seit 1999

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare