+
Ryan Gosling

Gosling: Drehbücher sind wie Songs

München - Für Schauspieler Ryan Gosling ist die Auswahl seiner Filmrollen eine Gefühlssache. Er vergleicht das erste Lesen eines Drehbuchs mit dem ersten Hören eines Songs.

“Es ist, als ob du an einer Tanzfläche stehst und einen Song hörst, zu dem du einfach tanzen musst“, sagte der 31-jährige Kanadier dem Magazin “Cover“ laut eines Vorabberichts. Drehbücher seien für ihn wie Song. “Wenn ich spüre, dass ich tanzen will, sage ich zu“, sagte Gosling weiter.

Ryan Gosling war jüngst in den Filmen “Drive“ und “The Ides of March“ als Hauptdarsteller zu sehen. Er ist seit 2011 mit Schauspielkollegin Eva Mendes liiert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare