+
Bruno Kramm von der deutschen Band "Das Ich" bei einem Konzert in Moskau. Foto: Eva Steinlein

Gothic-Szene in Russland ist quicklebendig

Moskau (dpa) - Die Gothic-Szene mag in Deutschland tot sein, in Russland lebt sie ewig fort: Dort sind Fans der finsteren Musik noch immer heiß auf deutsche Szene-Größen wie Goethes Erben oder Lacrimosa. Die Gruppe "Das Ich" traf Ende Februar bei ihren zwei Konzerten in Moskau und Sankt Petersburg auf ein begeistertes Publikum.

Die Bayreuther Formation "Das Ich" besteht seit fast 30 Jahren, doch an Fan-Nachwuchs fehlt es nicht: Der 24-jährige Konstantin feierte auf dem Konzert die Hochzeit mit der 18-jährigen Viktoria. Wie viele russische Fans lernte sie anhand der Songtexte Deutsch.

Der russische Musikmarkt hat sich diesem Geschmack angepasst: Das Szene-Journal heißt "Bunker", Bands schmücken sich mit markigen Namen wie "Reiz" oder "Shturm". Viele Fans träumen davon, einmal ein Gothic-Festival wie das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig zu besuchen und sich dort in voller Montur zu präsentieren.

Denn sich als Grufti zu erkennen zu geben, ist im orthodox geprägten Russland noch immer ein mutiger Schritt: Romantisierte Todessehnsucht und Religionskritik ist vielen suspekt. Mit ihrem Aussehen stellen Anhänger der Gothic-Szene auch das geltende Männer- und Frauenbild infrage. Als "Das Ich" beim Auftritt appellierte: "Nie mehr Hass gegen Minderheiten!", bricht im Publikum demonstrativer Jubel aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare