+
Gotthilf Fischer will eine "Singende Volkspartei" gründen

Auch Gotthilf Fischer will Partei gründen

Beiblingen - Musiker Gotthilf Fischer will dem Rapper Bushido kontra geben und eine “Singende Volkspartei (SVP)“ gründen. Seine Theorie: Singen tut der Politik gut.

“Die Pläne habe ich schon seit zehn Jahren, und jetzt passt das wunderbar“, sagte der 84-Jährige am Freitag auf dapd-Anfrage und bestätigte damit einen Bericht der “Bild“-Zeitung. Schon im kommenden Jahr wolle er mit seiner Partei zur Bundestagswahl antreten. “Ich spüre: Das hat Erfolg!“, fügte der Leiter der Fischer-Chöre hinzu.

Gemeinsames Singen mache Freude und würde auch den Politikern vor den Sitzungen gut tun. “Ich will aufrütteln im Bundestag und im Landtag. In guter Stimmung ist es leichter zu verhandeln, als mit schlechter Laune.“ Bushido hatte vor einigen Tagen angekündigt, eine eigene Partei gründen und gesagt, er wolle 2016 Regierender Bürgermeister von Berlin werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"

Kommentare