+
Seine Musik ist daran schuld, dass "Der Graf", Sänger der Band "Unheilig", die jahrelange Unsicherheit wegen seines Stotterns abgelegt hat.

Applaus der Fans war Hilfe

Der Graf: Musik hat Mut gegen Stottern gemacht

Berlin - Seine Musik ist daran schuld, dass "Der Graf", Sänger der Band "Unheilig", die jahrelange Unsicherheit wegen seines Stotterns abgelegt hat.

Der stotternde Musiker "Der Graf" hat mit Hilfe seiner Musik die jahrelange Unsicherheit wegen seiner Sprechstörung abgelegt. „Ich hab mir im Grunde genommen mit den Liedern immer wieder Mut gemacht“, sagte der Sänger der Band Unheilig („Geboren um zu leben“) der Nachrichtenagentur dpa. Er sei wegen des Stotterns schon mit dem Gefühl groß geworden, etwas falsch zu machen und habe darunter lange gelitten: „Ich habe bis vor drei Jahren kein eigenes Selbstbewusstsein gehabt.“ Erst durch den Applaus seiner Fans habe er Bestätigung erfahren. Am Mittwoch ist der Welttag des Stotterns.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation
Dreißig ist ein kompliziertes Alter. Findet die Schauspielerin Josefine Preuß.
Josefine Preuß über ihre Ausprobier-Generation

Kommentare