Grammy-Chancen für deutsche Klassik-Musiker

Los Angeles - Deutsche Künstler haben bei der Nominierung für die Grammys 2008 in der Klassischen Musik kräftig abgesahnt. Die Berliner Philharmoniker und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wurden am Donnerstag in Los Angeles für die begehrten Musikpreise nominiert.

Der Bassbariton Thomas Quasthoff und die Klarinettistin Sabine Meyer sind jeweils zweifach im Rennen. Die Preise werden am 10. Februar bei einer Galaveranstaltung in Los Angeles vergeben.

Quasthoff, der bereits drei goldene Trophäen hat, ist mit seiner CD "The Jazz Album - Watch What Happens" in der Kategorie bestes Crossover-Album nominiert. Zusammen mit dem Rundfunkchor Berlin und den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Sir Simon Rattle tritt er auch für das beste Choralbum an - mit der CD "Brahms: Ein Deutsches Requiem". Konkurrenz bekommen die Berliner vom Symphonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Deren Aufnahme der Missa Solemnis von Luigi Cherubini ist ebenfalls als bestes Choralbum, gleichzeitig auch als bestes Klassikalbum nominiert.

Die als wichtigste deutsche Klarinettistin geltende Sabine Meyer bewirbt sich in verschiedenen Formationen für den Preis. Zusammen mit ihrem Kollegen Emmanuel Pahud steht die Aufnahme der Klarinetten- und Flötenkonzerte von Carl August Nielsen mit den Berliner Philharmonikern auf der Liste der besten Solo-Künstler. Mit Oleg Maisenberg tritt sie außerdem um die Auszeichnung für die beste Kammermusik an.

Ebenfalls nominiert wurden der Chor des Bayerischen Rundfunks und der MDR-Rundfunkchor Leipzig mit dem SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg für Arnold Schönbergs Gurrelieder. Die Bayerische Staatsoper bewirbt sich mit ihrer Interpretation von Guiseppe Verdis "La Traviata" in der Kategorie beste Opernaufnahme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare