RTL II: "Grandioser Erfolg" für neue "Big Brother"-Staffel

- Hamburg (dpa) - Äußerst zufrieden mit dem Start der neuen Staffel von "Big Brother" zeigte sich der Privatsender RTL II. Die zweistündige Live-Sendung "The Battle - Der Einzug" sahen nach Senderangaben am Montagabend ab 20.15 Uhr durchschnittlich 3,05 Millionen Zuschauer.

<P>Das entsprach einem Marktanteil von 9,3 Prozent und bei den für die Werbung wichtigen jüngeren Zuschauern sogar deutlich mehr: In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen waren es 28,7 Prozent und bei den 14- bis 49-Jährigen 17,0 Prozent.</P><P>Der Sender sprach von einem "grandiosen Erfolg", der den Kultcharakter der Sendung vor allem bei den jüngeren Zuschauern belege. Der Rückblick "Big Brother - Der Countdown" ab 19.00 Uhr kam auf 1,01 Millionen Zuschauer (4,3 Prozent insgesamt, 15,6 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen).</P><P>In der neuen Staffel von "Big Brother" leben die acht Kandidaten zusammen in einem Haus, aber unterteilt in zwei Gruppen: die einen reich, die anderen arm. Nach 99 Tagen ist das Finale vorgesehen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa
Da musste schnell der Moderator ausgetauscht werden: James Corden hatte wirklich Dringenderes zu tun, als seine Show zu moderieren.
Moderator James Corden zum dritten Mal Papa

Kommentare