+
Getrocknete Heuschrecken und Mehlwürmer - wer's mag. Foto: Ed Oudenaarden

Gratis-Eis mit Grashüpfern in London

London (dpa) - Heuschrecken, Käfer und Termiten sind in manchen Restaurants auch in Europa schon längst angekommen - als Leckereien auf den Tellern. Jetzt gibt es für Londoner passend zu den warmen Temperaturen auch eine insektenhaltige Abkühlung.

Bis zum 17. Juli verteilt das Wochenmagazin "The Economist" in einigen Stadtteilen Gratis-Eis, etwa im Finanzzentrum. Wer will, kann Frucht- oder Schokoladeneis mit Insektenstückchen wie etwa Grashüpfer probieren.

Der "Economist" will damit auf Insekten als alternative Ernährungsmittel aufmerksam machen, die gesünder als Fleisch, billig und nachhaltig zu züchten und leicht zu verarbeiten seien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Kommentare