+
Getrocknete Heuschrecken und Mehlwürmer - wer's mag. Foto: Ed Oudenaarden

Gratis-Eis mit Grashüpfern in London

London (dpa) - Heuschrecken, Käfer und Termiten sind in manchen Restaurants auch in Europa schon längst angekommen - als Leckereien auf den Tellern. Jetzt gibt es für Londoner passend zu den warmen Temperaturen auch eine insektenhaltige Abkühlung.

Bis zum 17. Juli verteilt das Wochenmagazin "The Economist" in einigen Stadtteilen Gratis-Eis, etwa im Finanzzentrum. Wer will, kann Frucht- oder Schokoladeneis mit Insektenstückchen wie etwa Grashüpfer probieren.

Der "Economist" will damit auf Insekten als alternative Ernährungsmittel aufmerksam machen, die gesünder als Fleisch, billig und nachhaltig zu züchten und leicht zu verarbeiten seien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare