+
Jeff Conaway liegt im Koma

"Grease"-Star Jeff Conaway im Koma

New York - Der frühere “Grease“-Star Jeff Conaway (60) musste nach einer Drogenüberdosis ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jetzt liegt er im Koma - und hat sich auch noch eine andere Krankheit zugezogen.

Lesen Sie dazu auch:

"Taxi"-Star Jeff Conaway liegt im Koma

Er liege im Koma, berichtet die “Los Angeles Times“. Unter anderem leide er an einer Lungenentzündung. Conaway ist seit Jahren von Kokain, Schmerzmitteln und Alkohol abhängig. Erst im Januar war der Schauspieler die Treppe in seinem Haus hinuntergefallen und hatte sich dabei eine Hüfte und einen Arm gebrochen, sowie eine Gehirnblutung zugezogen, berichtete “People.com“. Conaway wurde durch seine Rolle als aalglatter Kenickie neben John Travolta und Olivia Newton-John in dem Musical-Film “Grease“ (1978) bekannt. Später spielte er unter anderem in der US-Sitcom “Taxi“ eine Hauptrolle und nahm an der Reality-Soap “Celebrity Rehab“ teil.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare