+
Lassen sich offenbar scheiden: Melanie Griffith und Antonio Banderas.

Laut US-Medienbericht

Griffith und Banderas: Ehe-Aus nach 18 Jahren

Los Angeles - Liebes-Aus für Melanie Griffith (56) und Antonio Banderas (53): Einem US-Medienbericht zufolge hat die amerikanische Schauspielerin nach 18 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht.

Liebes-Aus für Melanie Griffith (56) und Antonio Banderas (53): Nach 18 Ehe-Jahren lassen sich die Schauspieler scheiden. Sie hätten sich „sorgfältig und einvernehmlich“ für diesen Schritt entschieden, teilte das Paar über Griffiths Sprecherin Robin Baum am Freitag mit. Sie wollten die Trennung „liebevoll und freundschaftlich“ vollziehen.

Das Promiportal „TMZ.com“ stellte den Scheidungsantrag am Freitag ins Internet. Den Papieren zufolge macht Griffith vor Gericht in Los Angeles „unüberbrückbare Differenzen“ geltend. Die Schauspielerin will das Sorgerecht für die 17-jährige Tochter Stella teilen, sie pocht in dem Antrag aber darauf, dass die Tochter bei ihr lebt. Griffith verlangt zudem Unterhalt.

Griffith, Tochter der Schauspielerin Tippi Hedren, und der spanische Hollywoodstar hatten sich 1996 das Ja-Wort gegeben. Sie war zuvor zweimal mit ihrem US-Kollegen Don Johnson und einmal mit dem Schauspieler Steve Bauer verheiratet. Für Banderas („Die Maske des Zorro“) wäre es die zweite Scheidung. Griffith hat in mehr als 50 Filmen mitgespielt, darunter „Waffen der Frauen“ (1988), „Fegefeuer der Eitelkeiten“ (1990) und „Lolita“ (1997).

dpa

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare