Grippewelle erreicht Facebook

Stuttgart (dpa) - Buchstäblich ein Internet-Virus: Die andauernde Grippewelle in Deutschland hat inzwischen auch Einzug auf Facebook gehalten.

Statt zur Teilnahme an Partys, Konzerten oder Lesungen haben sich Nutzer des sozialen Netzwerks aktuell zu der Veranstaltung "Grippewelle 2015 - Ich bin dabei" angemeldet. Zehntausende Zusagen gibt es bereits.

Teilnehmer tauschen sich dort über Hausrezepte (Ingwer, Honigmilch) aus oder nutzen das Forum schlicht, um vor Publikum zu jammern. Die Krankheitswelle scheint sich noch eine Weile zu ziehen - die Veranstaltung läuft bis zum 15. Juni. Der angegebene Ort: Zuhause im Bett.

Grippewelle auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare