+
Grit Boettcher ist bald wieder öfter im ZDF zu sehen.

Grit Boettcher ist keine Verwöhn-Oma

Berlin - Grit Boettcher ist bald wieder öfter im TV zu sehen - im ZDF. Die Schauspielerin spielt eine Rolle, die sie täglich zu Hause übt: eine Oma. Ob sie im Fernsehen so streng ist wie daheim?

Schauspielerin Grit Boettcher (71) ist keine Oma, die ihre Enkel verwöhnt. Sie setzt bei ihrer kleinen Enkeltochter eher auf liebevolle Strenge, wie Boettcher in einem dpa-Gespräch erzählte. Die gebürtige Berlinerin wohnt gemeinsam mit ihren beiden 45 und 28 Jahre alten Kindern in München-Ismaning. Jeder sei anders eingerichtet. “Wir haben die gleichen Wurzeln, aber wir blühen anders“, sagt Boettcher dazu.

Die Schauspielerin schrieb in den 70er Jahren mit “Ein verrücktes Paar“ an der Seite Harald Juhnkes TV- Geschichte. Danach war sie in Serien wie “Hotel Paradies“ oder auf dem “Traumschiff“ zu sehen. Nach dem Tod ihres Bühnenpartners Juhnkes vor fünf Jahren hat Boettcher bemerkt, dass die Einladungen zu Verleihungen etwas weniger geworden sind.

In der Vergangenheit war der Rummel groß, erinnert sich die Schauspielerin. “Früher war es so, dass ich fast meinen Flieger verpasst habe, wenn ich am Flughafen gestanden habe.“ Die Leute seien aber immer noch nett zu ihr. Auch Heiratsanträge findet sie heute noch manchmal in der Post. War was dabei? “Nein.“ Boettcher ist ab dem 25. Februar wieder öfter im TV zu sehen. Dann spielt sie in der ZDF-Telenovela “Hanna - Folge deinem Herzen“ die Großmutter der Titelheldin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare