Herbert Grönemeyer plädiert für einen offenen Umgang mit Therapien.

Grönemeyer: Therapie hat mir geholfen

Magdeburg - Herbert Grönemeyer (54) hat für einen offeneren Umgang mit psychischen Problemen und Therapien plädiert. Ihm habe eine Therapie sehr geholfen, sagte er.

Ihm selbst habe nach dem Tod seiner Frau Anna Ende der 90er Jahre eine zweijährige Therapie geholfen, um mit der Trauer umzugehen, sagte Grönemeyer am Samstag bei einer Ausstellungseröffnung in Magdeburg. “Wenn man in eine solche konfuse Situation gerät, ist da einfach jemand, der einem einfach hilft, seinen Kopf aufzuräumen.“

Grönemeyer eröffnete als Schirmherr eine Ausstellung mit dem Titel “Dämonen und Neuronen“. Sie informiert in unterhaltsamer Form über Krankheitsbilder von der Depression bis zur Schizophrenie und will Vorurteile abbauen helfen. “Jeder versucht latent zu zeigen, ich habe alles im Griff, ich bin perfekt“, meinte der Musiker. “Und wir Deutschen neigen noch mehr dazu, dass wir alles quadratisch geregelt haben müssen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare