Grönemeyer will gegen Biografie rechtlich vorgehen

- Köln (dpa) - Herbert Grönemeyer (47) will rechtlich gegen die Veröffentlichung einer neu erschienenen Biografie über ihn vorgehen. Das kündigte die Plattenfirma Capitol Music Germany im Auftrag der Musikers an.

<P>Die Biografie "Grönemeyer" von Ulrich Hoffmann, die vor wenigen Tagen im Verlag Hoffmann und Campe erschienen sei, verletze die Persönlichkeits- und Urheberrechte des Sängers aus "mannigfaltigen Gründen", erklärte ein Sprecher.</P><P>Der Capitol-Sprecher sagte, in dem Buch seien angebliche Originalzitate von Grönemeyer verwendet worden. Der in London lebende Popstar ("Mensch") habe aber nie mit dem Autor gesprochen. Die Zitate seien "Sinn entstellend" wiedergegeben worden oder "in einem Sachzusammenhang, in dem sie niemals getätigt wurden." Das Buch sei von Grönemeyer nicht autorisiert worden.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare