Grönemeyer will gegen Biografie rechtlich vorgehen

- Köln (dpa) - Herbert Grönemeyer (47) will rechtlich gegen die Veröffentlichung einer neu erschienenen Biografie über ihn vorgehen. Das kündigte die Plattenfirma Capitol Music Germany im Auftrag der Musikers an.

<P>Die Biografie "Grönemeyer" von Ulrich Hoffmann, die vor wenigen Tagen im Verlag Hoffmann und Campe erschienen sei, verletze die Persönlichkeits- und Urheberrechte des Sängers aus "mannigfaltigen Gründen", erklärte ein Sprecher.</P><P>Der Capitol-Sprecher sagte, in dem Buch seien angebliche Originalzitate von Grönemeyer verwendet worden. Der in London lebende Popstar ("Mensch") habe aber nie mit dem Autor gesprochen. Die Zitate seien "Sinn entstellend" wiedergegeben worden oder "in einem Sachzusammenhang, in dem sie niemals getätigt wurden." Das Buch sei von Grönemeyer nicht autorisiert worden.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare