Die größten Erfolge Harald Juhnkes

- Hamburg/Berlin - Der Entertainer und Schauspieler Harald Juhnke gehörte zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. In seiner Hochzeit als Darsteller war er auf der Bühne ebenso zu Hause wie auf der Leinwand und dem Bildschirm. Zu seinen wichtigsten Erfolgen gehören:

<P>- "Der Hauptmann von Köpenick" (1997) - im Berliner Maxim Gorki Theater und anschließend in der ARD-Neuverfilmung der Carl-ZuckmayerSatire von Frank Beyer übernimmt er die Hauptrolle.<BR><BR>- "Der Trinker" (1995) - Juhnkes Paraderolle in Tom Toelles TVVerfilmung des Hans-Fallada-Romans.<BR><BR>- "Der Papagei" (1992) - Polit-Satire von Ralf Huettner, die zunächst als Fernsehfilm ausgestrahlt wird und später erfolgreich in die Kinos (1993) gelangt.<BR><BR>- "Schtonk" (1992) - mit dem Film um die gefälschten Hitlertagebücher kommt Juhnke zurück auf die Kinoleinwand und wird für seine Rolle als Ressortleiter Kummer mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet.<BR><BR>- Mit der Rolle des Archie Rice in Osbornes "Der Entertainer" (1987) und der Hauptrolle in Molires Heuchlerkomödie "Tartuffe" (1988) erfüllt sich sich Juhnke im Berliner Renaissance-Theater erfolgreich den Wunsch, "endlich von den Klatschspalten in das Feuilleton zu kommen"."<BR><BR>- "Drei Damen vom Grill" (1987) - in der Fernsehserie steht der Parade-Berliner in der Rolle als Fahrer einer Wurstwarenfabrik den Grill-Damen zur Seite.<BR>- "Harald & Eddi" (1987) - erfolgreiche NDR-Sketch-Reihe zusammen mit Eddi Arent.<BR><BR>- "Musik ist Trumpf" (1979-1981) - die ZDF-Revue, die er als Nachfolger von Peter Frankenfeld moderierte, gehört zu den Höhepunkten seiner Fernsehkarriere.<BR><BR>- "Ein Mann will nach oben" (1978) - in der Fallada-Verfilmung zeigt Juhnke 1978 zum ersten Mal einem breiten Publikum seine Fähigkeiten als Charakterdarsteller.<BR><BR>- "Ein verrücktes Paar" (1977-80) - Unterhaltungsreihe mit Grit Boettcher.<BR><BR>- In der TV-Serie "Preußenkorso" (1974) brilliert der wandlungsfähige Volksschauspieler in verschiedenen Rollen.<BR><BR>- "Irma la Douce" (1961) - in der deutschen Erstaufführung des Musicals spielt Juhnke in Baden-Baden an der Seite von Magrit Saad. <BR><BR>Lesen Sie mehr:<BR>- Harald Juhnke gestorben<BR>- "Er war ein doller Kollege"<BR>- Harald Juhnke, der Alkohol und die Exzesse<BR>- "Das Maß ist voll": Juhnke über Juhnke </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare