Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Große Freude im Hause Moss

- London (dpa) - Top-Model Kate Moss (28) hat in London ihr erstes Kind zur Welt gebracht, ein Mädchen, das Lola heißen soll. Der Vater, Jefferson Hack (31), war bei der Geburt am Sonntag mit dabei. "Sie freuen sich sehr", sagte der Großvater Douglas Hack.

 <P>Das Fotomodell Moss und der Journalist Hack sind seit 15 Monaten ein Paar. Moss, die im Alter von 14 Jahren auf dem John F. Kennedy Flughafen in New York entdeckt worden war, hatte es in den 90er Jahren als "Gesicht von Calvin Klein" zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Wegen ihres extrem mageren "Heroin-Looks" musste sie sich jedoch vorwerfen lassen, junge Mädchen zur Magersucht zu verführen.</P><P>Die Wehen hatten am Freitagmittag eingesetzt, als Moss gerade mit Hack in einem griechischen Restaurant speiste. Auch zwei ihrer prominenten Bekannten, der Filmschauspieler Jude Law (29) und dessen Frau, die Fernsehmoderatorin Sadie Frost (35), waren mit dabei. Moss habe "sehr entspannt" ausgesehen und gar nicht nervös. Frost fuhr als erfahrene vierfache Mutter gleich mit ins Krankenhaus und blieb auch während der Geburt an der Seite ihrer Freundin. Sie hatte selbst erst vor zwei Wochen einen Sohn zur Welt gebracht. Als bei ihr die Wehen begannen, war sie auch mit Moss zusammen gewesen.</P><P>"Sowohl Kate als auch Jefferson sind absolut glücklich", zitierte der "Daily Mirror" eine Quelle aus ihrem Umfeld. Hack wollte die junge Mutter mit einem Armband überraschen, das er als Geburtsgeschenk bei ihrem Lieblingsjuwelier in New York gekauft hatte.</P><P>Moss hatte die Schwangerschaft nach eigenen Angaben sehr genossen. Allerdings hatte sie es nicht geschafft, im Interesse des Kindes das Rauchen aufzugeben. Zu Beginn der Schwangerschaft ließ sie sich von Lucian Freud (80), dem Enkel des Psychoanalytikers Sigmund Freud, nackt malen. Das Bild will sie nun für eine Millionensumme kaufen - obwohl es nach Einschätzung eines Großteils der britischen Presse nicht gerade schmeichelhaft ausgefallen ist. </P><P>Einen gehörigen Schreck hatte die werdende Mutter bekommen, als sie beim Zurücksetzen ihres Mercedes-Oldtimers mit einem anderen Wagen zusammengeprallt war.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischen Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischen Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge
Die US-amerikanische Sängerin Katy Perry musste aufgrund eines technischen Defekts während eines ihrer Konzerte ein Bad im Publikum nehmen. 
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge

Kommentare