+
Johannes Heesters geht es wieder schlechter.

Große Sorge um Johannes Heesters

Starnberg - Johannes Heesters geht es wieder schlechter. Der 108-Jährige liegt seit Samstag auf der Intensivstation des Klinikums Starnberg, wie der Geschäftsführer der Klinik, Thomas Weiler, am Montag mitteilte.

Zum Gesundheitszustand des Schauspielers wollte er sich nicht äußern. Am Samstagabend sei Heesters mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht worden, bestätigte auch sein Agent Jürgen Ross. Die „Bild“-Zeitung hatte auch Fotos von Heesters gezeigt, wie er auf einer Trage geschoben wurde.

Jopie Heesters - seine große Karriere

Jopie Heesters - seine große Karriere

Nach Informationen des Münchner Merkur wurde „Jopie“ auf der Intensivstation „komplett abgeschottet“. Es seien Paravents aufgestellt worden, um zu verhindern, dass von außen Fotos des greisen Künstlers gemacht werden. Seine Frau, die Schauspielerin und Autorin Simone Rethel, sei Tag und Nacht bei ihm. „Es kann jederzeit passieren“, heißt es aus der Umgebung des Ehepaares.

Mehr zum Gesundheitszustand von Jopie Heesters finden Sie bei merkur-online.de!

Dieter Paul Adler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
In einem Aufsatz warnt Barbra Streisand vor dem designierten US-Präsidenten. Ihre Landsleute fordert Streisand auf, wachsam zu sein und zu protestieren.
Barbra Streisand ruft zu Wachsamkeit gegenüber Trump auf
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Los Angeles -  Johnny Depp, Britney Spears, Justin Timberlake und „Findet Dorie“ stehen in der Gunst der Fans ganz oben. Doch Ellen DeGeneres ist bei den People's Choice …
People's Choice Awards: Ellen DeGeneres stellt Rekord auf
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Donald Trump zieht in die Wachsfigurenkabinette dieser Welt ein. Gerade wurde sein Ebenbild in Madrid enthüllt, jetzt ist London dran.
Wachs-Trump bei Madame Tussauds in London
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel

Kommentare